Schaflogo
Filzwalker - Bruno

Startseite

Zur Person

Die Filzwalker

Der Handwerker

Der Forscher

Der Ausbilder

Der Autor

Der Verlag

Die Bücher

Aktuelle Informationen

Meine Partner und Freunde, Portal mit Links zu vielen Webseiten

Infos über Änderungen


Impressum

Verbindungen zu allen Seiten erhalten Sie mit einem Klick auf die entsprechende Überschrift in der linken grünen Spalte.

Zur Person.

 

Mein Name ist Bruno Eugen Bujack, gerufen werde ich Bruno.

Geboren wurde ich 1937 in Düsseldorf, NRW, Deutschland

Ich bin verheiratet und habe drei Kinder, drei Schwiegerkinder und zwei Enkelinnen und vier Enkel.

Ein paar Zeilen zu meinem Lebenslauf:

Vor dem zweiten Weltkrieg in Düsseldorf geboren, kam ich mit meiner Mutter und zwei Geschwistern gleich zu Beginn der Luftangriffe nach Oberösterreich. Einen großen Teil meiner Kindheit von 1941 bis 1946 verbrachte ich in einem kleinen Dorf nahe der böhmischen Grenze. Zurück in Düsseldorf erlebten wir die Nachkriegszeit unter schwierigen wirtschaftlichen Verhältnissen. Zumal mein Vater schwer verwundet aus dem Krieg heimkam (Beinamputation).

1952 begann ich eine Lehre als Maschinenschlosser. Diesen Beruf übte ich bis 1964 aus. Über den zweiten Bildungsweg und als Autodidakt schaffte ich es zum Konstrukteur im Schwermaschinenbau. Ich habe demnach sowohl eine handwerkliche als auch naturwissenschaftlich/technische Ausbildung. Als geübten Autodidakt liegt es mir, auch schwierige Zusammenhänge selbständig aufzuspüren und zu erfassen.

Mit meiner Familie und immer wieder Hunden verlebte ich bisher viele schöne Jahre in guter Harmonie.

Wir hatten eigentlich immer wenigstens einen Hund. Seit über dreißig Jahren ungarische Hirtenhunde (Kuvasz). Mit einer Hündin haben wir ein wenig gezüchtet. Dabei fiel ständig viel Hundewollle an.

Über diese kamen wir zum Spinnen, Weben, Färben von Wolle und letztlich, 1982, zum Filz. Die Beschäftigung damit verschaffte mir einen kreativen Ausgleich zu meinem sehr technischen und theoretischen Beruf. Zumal die erfindende Tätigkeit eines Konstrukteurs immer mehr von Verwaltungarbeiten bei der Abwicklung von Großaufträgen abgelöst wurde
Ich bin aber vor allem ein neugieriger Mensch. Darum blieb ich auch beim Filz nicht beim handwerklichen Tun, sondern wollte immer auch wissen, was da eigentlich passiert.

Mittlerweile bin ich im (Un)Ruhestand und widme einen nicht geringen Teil meiner Zeit der Suche nach theoretischen Hintergründen und praktischen Techniken zur Herstellung und Gestaltung von handgewalktem Filz.

 

Wie gesagt; wir haben immer Hunde um uns. Seit März begleitet uns "Kedves (Kädwäsch) Valinka (Betonung auf der ersten Silbe) von den großen Strolchen". Es ist eine Kuvasz-Hündin (ungarischer Hirtenhund). Der Name heißt zu deutsch:

"liebreizendes Valinchen" und genau das ist sie auch.

Übrigens liebt sie, wie könnte das bei uns auch anders sein, Wolle. Hier der Beweis:

Herrlich dieses Wollvlies!!

immer noch herrlicher dieses kuschelweiche Wollvlies!

Heeiii !!! Ihr könnt die Wolle doch nicht einfach wieder einwickeln. Wo bleib ich denn dann?

Sooooooo lieben wir das ganz besonders!! Wer wird da neidisch???

 

Kontakt: Bruno Bujack, Cardaunstr. 12, D-40627 Düsseldorf, Tel. (049) 0211 / 277 942

mail: info"at"filzwalker-bruno.de oder brunobujack"at"online.de

dies sind keine Links!!